About

 

Regina Kramer

Ich liebe Werbung. Jedenfalls gute. Ich muss im Kino rechtzeitig da sein, um auch wirklich den gesamten halbstündigen Werbeblock zu sehen (und alles zu kommentieren). Ich liebe es im Dunkeln durch Berlin zu fahren und die Leuchtreklamen anzuschauen. Ich freue mich wie Bolle, wenn im Dezember der Coca-Cola-Laster mit den Lichterketten durch die Städte rollt und die Menschen, die sonst nix für Werbung übrig haben, dorthin pilgern. Ich bin beeindruckt, wenn Unilever mit seiner „Dove“-Kampagne als Einziger die Kommunikation zum Thema „Anti-Age“ noch mal neu erdenkt. Und alle die mich kennen wissen: Ich kann mich stundenlang aufregen über schlechte Werbung, furchtbare Speisekarten und am allermeisten über das Gefühl: „Da hat scheinbar niemand drüber nachgedacht.“ Ich bin also eine Werbetante. Geboren `79 und seit einigen Jahren in Agenturen angestellt und nebenbei freiberuflich im Bereich Kommunikation/Grafik tätig. Seit ein paar Jahre habe ich eine neue Leidenschaft entdeckt: die politische Kommunikation. Was ist schon das Verkaufen eines Produktes gegen den Verkauf einer Idee. Je komplizierter, je umstrittener desto besser. Zigaretten und der dazu gehörende Verband waren deshalb genau meine Kragenweite. Wer mehr wissen will, arbeite sich vor zu meinem Portfolio. Und wer es ganz genau wissen will, fragt mich einfach nach dem CV und bekommt ihn gerne per E-Mail.

 

Und weil man nicht alles alleine schafft …

… ist da der Nico für Projekte mit Programmierung und 2D/3D-Animationen www.qub.de

… und Tanja für die Grafik www.bobke-grafik.de